Werdauer Ortsdurchfahrt wird erneuert

Info Die Straßenbaumaßnahmen sind aufwändig

werdauer-ortsdurchfahrt-wird-erneuert
Foto: nastenkapeka/Getty Images/iStockphoto

Werda. Aufgrund von aufwändigen Straßenbaumaßnahmen müssen sich die Anwohner in Werda für einen längeren Zeitraum auf Verkehrs-Einschränkungen einstellen. Die gesamte Ortsdurchfahrt wird komplett erneuert. In diesem etwa 700 Meter langen Abschnitt verlegt der Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland (ZWAV) in den nächsten Wochen einen Mischwasserkanal.

Ausgewechselt wird zudem die Trinkwasserleitung. Außerdem entsteht ein neuer Fußweg. Bei dieser Gelegenheit wird auch die Straßenbeleuchtung erneuert. Bis Ende September 2019 - so die Planungen - wird abschnittsweise unter Vollsperrung gebaut. Die Umleitung wird entsprechend ausgeschildert. Laut den Planern werden rund 1,6 Millionen Euro in das Projekt investiert. Das Vorhaben wird vom Freistaat mit 80 Prozent Fördermitteln unterstützt. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme des ZWAV, der Gemeinde Werda und des Vogtlandkreises.