Wieder "Full House" im Rockpalast in Klingenthal

Livemusik Als Nächstes kommt "Fiddlers Green"

Klingenthal. 

Klingenthal. War das eine geniale Nacht!? Im Gambrinus-Rockpalast gibt es immer öfter hochkarätige Livemusik. Vergangenen Samstag war wieder der "Ski King" zu Gast. Er präsentierte exklusiv gleich zwei seiner Projekte in Klingenthal. So stellte der Country-Metal-Rockstar am Aschberg sein neues Album "Walking Tall" mit seiner Band "Ski's Country Trash" vor.

Und dann machte Frontmann Andrew James Witzke mit seiner "The Reverend Andrew James Gang" die Hütte an der Auerbacher Straße zum Tanzsaloon. Rockpalast-Chef Tino Süß war sehr erfreut über den enormen Zulauf. Unter den Gästen war erstmals Sandra Wilkerling: "Ich hatte von Klingenthal gehört, aber dass hier so viel los ist, hätte ich nicht für möglich gehalten. Am 27. April kommen wir wieder", kündigte die Stammbacherin (bei Münchberg) an.

Traditionelle Osterparty am 20. Aprill

Weiter geht es nun am 12. April, mit einem Konzert auf das sich die Livemusikfreunde ebenfalls riesig freuen. "Fiddlers Green" geben sich die Ehre und sie starten ihre Heyday-Tour zum gleichnamigen neuen Album tatsächlich im Gambrinus in Klingenthal, bevor es dann auf die großen Bühnen geht. Unterstützt werden sie von den "Moorings", die als Vorband den Abend eröffnen. Tickets gibt es für 25 Euro in der Haifischbar und im Internet.

Am Samstag, dem 20. April, lädt der Rockpalast dann zur traditionellen Osterparty mit der Showband Hashtag und DJ Zedo ein. "Unsere Indoor-Saison im Gambrinus geht dann mit der hammergeilen Volbeat-Coverband "Still Counting" am 27. April zu Ende", teilt Geschäftsführer Tino Süß mit. Zu der Party bringt die eingangs erwähnte Sandra noch Freunde mit.