65 Musiker zeigen bei "Rock Classics" ihr Können

Konzert Vor der Ziegelbrücke in Netzschkau gibt es am 19. Mai ein besonderes Musikerlebnis

65-musiker-zeigen-bei-rock-classics-ihr-koennen
Das Gesangstrio "Voc A Bella" ist auf der Bühne dabei. Foto: Simone Zeh

Netzschkau. Vogtlands schönste Kulisse, ein heimisches Orchester, namhafte Solisten, das zusammen verspricht ein wohl einmaliges Musikerlebnis. Rock Classics wird am Pfingstsamstag, 19. Mai, 19.30 Uhr wieder zum Besuchermagneten. Rock Classics ist eine Symbiose von klassischen Orchesterklängen und den Welthits aus Rock, Pop und Klassik in Verbindung mit hochkarätigen Solisten vor der Kulisse der weltgrößten Ziegelbrücke in Netzschkau.

Als Gesangssolisten werden auf der Bühne stehen: Tobias Regner, Jasmin Graf und Tertia Botha. Thomas Roth ist auf der Nickelharpa zu erleben. Die 65 Musiker der Vogtlandphilharmonie werden unter Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Fraas ihr Können zeigen. Dazu kommen das große Abschlussfeuerwerk und der Blick auf die grandiose Brücke in der Abenddämmerung.

Einen optischen Hingucker bildet die große LED-Leinwand direkt hinter dem Orchester, diese soll für eine atemberaubende Lichtstimmung, Effekte und Livebilder sorgen. Neben den Sitzplätzen gibt es links und rechts daneben einen großzügigen Stehplatzbereich mit guten Sichtbedingungen, sodass der Abend zum Erlebnis für alle wird.