• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge
Vogtland

Der Pflegebereich im Vogtland braucht dringend Hilfe!

Coronapandemie Freiwillige zur Grundversorgung der Landkreisbevölkerung gesucht

Region. 

Region. So meldete sich das Landratsamt vor zehn Tagen: "Die Corona-Pandemie verlangt von uns allen Überdurchschnittliches, die Fallzahlen steigen weiter und die Auslastung der Intensivbetten wächst. Besonders gefordert sind das Gesundheitswesen und der Pflegebereich", heißt es in der öffentlichen Bekanntmachung. Das Pflegepersonal arbeitet seit Wochen - in vielen Fällen sogar seit Monaten - am absoluten Limit. Oftmals steht in ambulanten wie auch in stationären Bereichen nur noch ein Bruchteil der Pflegerinnen und Pfleger zur Verfügung. Dennoch muss die Grundversorgung der Bevölkerung gewährleistet bleiben. "Gesucht werden deshalb händeringend Freiwillige, die ausschließlich unterstützende Aufgaben im Pflege- und Betreuungsbereich übernehmen", ruft nun das Landratsamt die Bevölkerung auf.

Ältere und Alleinstehende sind in diesen Tagen besonders auf Hilfe von Mitmenschen angewiesen

Das Pflegepersonal alleine kann diesen Kraftakt nicht mehr bewältigen! "Ein angenehmes Gespräch oder die Begleitung bei einer Mahlzeit sind nur einige Tätigkeiten, die das Pflegepersonal entlasten würden", schreibt Pressesprecher Uwe Heinl. "Wir sind auf der Suche nach Freiwilligen, welche den stationären Pflegebereich unterstützen und ihre Hilfe anbieten. Melden Sie sich dazu bitte beim Pflegenetzwerk des Vogtlandkreises per Mail", heißt es in dem Aufruf. Die Adresse lautet: granetzny.vanessa@vogtlandkreis.de (bitte Name, Telefonnummer und Ort/Region, in der eine Hilfe möglich wäre angeben). Infos unter 03741/3001503.