Handwerker starten "Danke-Aktion" für ihre Kunden

Aktion Es wurden zahlreiche Preise verlost

handwerker-starten-danke-aktion-fuer-ihre-kunden
Bei der Gewinnübergabe: Karl-Heinz Feilen, Karlheinz Spörl, Michael Leithold, Gewinnerin Petra Uhlmann, Peter Seidel, Gewinnerin Gabi Geigenmüller, Jürgen Putscher und Mario Kahl (von links). Foto: Simone Zeh

Auerbach. Vorweihnachtliche Geschenke gab es jetzt für zahlreiche Kunden einheimischer Handwerker. Die Aktion der Kreishandwerkerschaft Vogtland und ihrer Innungsbetriebe "Danke - für Ihr Vertrauen in unser Handwerk" endete diese Woche mit der Preisvergabe. Dabei wurde es richtig spannend bei der Frage: Wer gewinnt das hochwertige Fahrrad, wer ein Wochenende in Berlin oder sogar zwei Tickets für den Signal-Iduna-Park?

Diese Hauptpreise innerhalb der "Danke-Aktion" in den Innungsbetrieben hatten die Sponsoren IKK, MEWA und Signal Iduna zur Verfügung gestellt. "Mit der Danke-Aktion wollen wir die Gemeinschaft der Handwerker demonstrieren", sagte Jürgen Petzold, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.

Rund 200 Gewinn-Coupons gingen ein

Am bundesweiten Tag des Handwerks, am 16. September, erhielten alle Innungsbetriebe der Kreishandwerkerschaft Vogtland praktische Tipps und Materialien für eine erfolgreiche Kundenbindung. Das Kundengewinnspiel in diesem Rahmen war etwas Besonderes, gab es doch tolle Preise zu gewinnen. Vier Wochen lang konnten die Handwerksbetriebe, vom Friseur über den Maler bis zum Bäcker, ihre Kunden begeistern, sie auf die Gewinnaktion aufmerksam machen. Indem die Kunden den Coupon ausfüllten und an die Kreishandwerkerschaft sandten, hatten sie die Chance auf einen Gewinn. "Etwa 200 Coupons sind bei uns eingegangen", freute sich Petzold. Fortuna ganz besonders hold war Petra Uhlmann aus Mechelgrün, die einen Hotelgutschein für Berlin gewann.

Das Tourenrad nahm Gabi Geigenmüller aus Bergen freudig entgegen. Die Tickets für den Signal-Iduna-Park gingen in die Nähe von Riesa zu der Gewinnerin. Weitere Glückspilze konnten sich übers Vogtland-Monopoly, einen weihnachtlichen Deko-Räucherofen oder Kosmetik freuen. Kreishandwerksmeister Mario Kahl, Peter Seidel, Vizepräsident der Handwerkskammer Chemnitz, und Jürgen Putscher, stellvertretender Kreishandwerksmeister, gratulierten herzlich. Glückwünsche überbrachten auch Karl-Heinz Feilen von der MEWA, Karlheinz Spörl von der IKK und Michael Leithold von der Signal Iduna.