Leergut-Dieb von Polizei gestellt

Polizei Nächtlicher Diebstahlsversuch im beschleunigten Verfahren abgeurteilt

Plauen/Zwickau. 

Plauen/Zwickau. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein 33-jähriger Plauener über einen drei Meter hohen Zaun in das Leergutlager eines Plauener Supermarktes geklettert und warf 22 Leergutkisten über den Zaun. Während des Diebstahlversuches wurde er von der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen.

Gestern hat das Amtsgericht Zwickau den Mann wegen versuchten Diebstahls und Hausfriedensbruch zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt.