• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Tirpersdorf feiert sein schönes Freibad rasant

Feier Am Wochenende war Partystimmung im Vogtland

Tirpersdorf. 

Tirpersdorf. Welch ein Fest und welch eine Stimmung: Ganz Tirpersdorf schien am Wochenende auf den Beinen zu sein. Gefeiert wurde nicht nur das alljährliche Heimatfest, sondern auch das 40-jährige Bestehen des Freibades. Die gepflegte Freizeitanlage am Ortsrand in grüner Lage und doch schnell erreichbar, ist beliebt bei den Einwohnern und Gästen. "Auf unser Freibad sind wir stolz", sagt Bernd Vödisch vom Heimatverein des Ortes. Alte Technik, mit welcher das Freibad einst von den Einwohnern selbst gebaut wurde, von Fahrzeugen bis zu Geräten reichend, war zum Fest genauso zu bewundern wie eine Fotodokumentation im Festzelt. Auch die im vorigen Jahr wieder ins Lebens gerufene Theatergruppe des Heimatvereins widmete sich mit ihren Sketchen dem Freibad gestern und heute. Außerdem konnte man ein Modell der schönen Freizeitanlage anschauen.

Natürlich war es beim Fest nahelegend, Spiel und Spaß auf und im Wasser des Freibades zu veranstalten. So wetteiferten am Sonntag beim Wasserballturnier die Mannschaften Oberdorf gegen Unterdorf rasant um Tore. Auch Schnuppertauchen war angesagt. "Gut kam auch das Entenrennen bei den Kindern an", so Bernd Vödisch. Die Gummitiere konnten vorher bemalt werden. Der Wind trieb sie dann beim Wettbewerb übers Wasser.

Im Festzelt zeigten die Kinder vom Hort und Kindergarten der Kita "Pusteblume" am Sonntagnachmittag ihr Programm. Auch das ist etwas, auf das die Tirpersdorfer stolz sind. Zum dreitägigen Fest hatten die Gemeinde Tirpersdorf, der Heimatverein Tirpersdorf e.V. und alle ortsansässigen Vereine eingeladen.



Prospekte