Vier Verletzte durch Pfefferspray-Attacke

Polizei Meinungsverschiedenheit auf Plauener Postplatz

vier-verletzte-durch-pfefferspray-attacke
Foto: Harry Härtel

Plauen. Zwischen mehreren Personen kam es am Montagabend gegen 19.30 Uhr zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung auf dem Postplatz (Stadtgalerie). Ein 20-jähriger Syrier sprühte einem 25-Jährigen aus geringer Distanz Pfefferspray ins Gesicht.

Die davongetragene Augenreizung musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Drei weitere Personen, darunter ein 17-Jähriger, ein 18-Jähriger und ein 31-Jähriger, erlitten ebenfalls leichte Augenreizungen.