Adorfer Bürgermeister bleibt im Amt

Amt niedrige Wahlbeteiligung mit 36 Prozent

adorfer-buergermeister-bleibt-im-amt
Foto: bizoo_n/Getty Images/iStockphoto  Foto: bizoo_n/Getty Images/iStockphoto

Adorf. Rico Schmidt zeichnet in einer weiteren Amtsperiode für die Entwicklung der Stadt verantwortlich. Der 42-Jährige wurde mit 97 Prozent als Bürgermeister im Amt bestätigt. Er erhielt 1429 Stimmen; 1474 Stimmen wurden abgegeben.

Allerding lag die Wahlbeteiligung deutlich unter den Erwartungen. Von den 4217 Wahlberechtigten traten nur 36,28 Prozent an die Wahlurnen. Rico Schmidt, der für die SPD antrat, war der einige Bewerber. Auf dem Wahlschein fanden sich allerdings auch die Namen von 18 Adorfer Bürgern.