Ein Lebensgefühl kommt zurück

Theater "Love me Tender" wird in Plauen aufgeführt

Plauen. 

Plauen. Im Diner eines amerikanischen Kaffs knistert es. Miss Sandra (Nadine Aßmann) hat sich in Ed (li.), der eigentlich Natalie (Julia Hell) ist, verknallt. Das Jukebox-Musical "Love Me Tender" rauscht mit vielen schmissigen Szenen an. Rund 300 neugierige Besucher holten sich am Sonntag zur Matinee im Plauener Parktheater schon mal Appetit auf das Open-Air-Spektakel.

Diesen Freitag (20 Uhr) folgt die Premiere des vom Theater Plauen-Zwickau inszenierten Stücks. Bis zum 25. August sind sieben Aufführungen geplant. Das Publikum darf sich auf eine Zeitreise in die 1950-er Jahre mit der unsterblichen Musik von Elvis Presley und Ohrwürmern wie "Heartbreak-Hotel" freuen. Über 50 Mitwirkende, darunter Schauspieler, Balletttänzer sowie eine Live-Band bringen das Lebensgefühl dieser Ära auf die Bühne zurück.