Ein spezieller Blick hinter die Kulissen des Vogtlandtheaters

Theater Spannende Rundgänge mit vielen Überraschungen

Plauen. 

Plauen.Ein Blick hinter die Kulissen des Vogtlandtheaters ist immer etwas Besonderes. In der Vergangenheit erfreute sich die "Theaterführung spezial" hoher Beliebtheit. Am 15. Januar startet der besondere Rundgang mit einem neuen Programm. Neugierige erfahren jede Menge über die Abläufe auf und hinter der Bühne. Die Theater-Profis erläutern zudem den Entstehungsprozess einer Inszenierung. Theater-Sprecherin Carolin Eschenbrenner machte noch mehr Appetit. Während der Führungen erleben die Teilnehmer künstlerische Überraschungen aller Sparten. So wird es Darbietungen aus dem Schauspiel, Ballett und Musiktheater geben Karten für die Termine gibt es im Vorverkauf.

Maximal 30 Personen können an einem Rundgang teilnehmen. Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Theaters. Angeboten werden zwei Durchläufe um 17 und 19 Uhr. Am 16. Januar (21 Uhr) lädt das Ensemble zur ersten "nachtschicht" ins Haus der kleinen Bühne ein. An diesem Abend gibt es die Möglichkeit, sich vor Publikum auszuprobieren. Kurzentschlossene können sich noch für einen eigenen Auftritt etwa für Gesang, einem selbst verfassten Text, Poetry Slam oder ein Instrumentalstück unter werner@theater-plauen-zwickau.de. anmelden.