Ein- und Durchatmen beim 3. Lungentag

Medizin Im Vogtland-Klinikum ging es um eine vergessene Krankheit

ein-und-durchatmen-beim-3-lungentag
Foto: Dutko/Getty Images/iStockphoto

Plauen. Ein- und Durchatmen hieß es zum 3. Plauener Lungentag im Vogtland-Klinikum. Die Lungenerkrankung Tuberkulose (TBC) ist weltweit die häufigste Infektionskrankheit mit Todesfolge. Zwar sind hauptsächlich Entwicklungsländer betroffen.

Auch Themen wie Lungenentzündung sind wichtig

Doch auch in Deutschland treten wieder mehr Tuberkulosefälle auf. Marco Theilig ist leitender Oberarzt der Pneumologie. Er informierte über die vergessene Krankheit. Neben der TBC wurde auch das Thema Lungenentzündung aufgegriffen, weil das in der nun anstehenden Erkältungszeit Betroffene meist kalt erwischt.

Vorschau: Auf eine spannende Entdeckerreise rund um Organe und Körperteile geht es zum Kinderfest in der Kinderklinik am 16. September von14 bis 17 Uhr.