Einbruch in Falkensteiner Einkaufsmarkt: Falschen Einbrecher gefunden?

Blaulicht Bei Suche nach Täter wird offener Haftbefehl vollzogen

Falkenstein. 

Falkenstein. Am frühen Mittwochmorgen (gegen 5 Uhr) gelangte ein Unbekannter ins Lager eines Einkaufsmarkts an der Ferdinand-Lassalle-Straße. Daraus entwendete er mehrere Elektronikwaren im Gesamtwert von zirca 1.000 Euro und stellte weiteres Diebesgut zum Abholen bereit. Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes vor Ort eintraf und den Täter zum Stehenbleiben aufforderte, flüchtete der Einbrecher in unbekannte Richtung.

Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung stellten Polizisten kurze Zeit später einen 28-Jährigen fest. Die Beamten konnten den polizeibekannten Mann zwar nicht als Tatverdächtigen für den Einbruch identifizieren, stellten jedoch fest, dass gegen den 28-Jährigen ein offener Haftbefehl vorlag. Sie brachten ihn daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt.

Gibt es Zeugen, denen am Mittwochmorgen ein dunkel gekleideter Mann am Einkaufsmarkt aufgefallen ist? Wer kann Angaben zum Verbleib des Diebesguts machen? Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480.