Falkenstein feiert ausgiebig das Straßenfest

Eröffnung Auf der Hauptstraße und der Schloßstraße ist viel los

Falkenstein. 

Falkenstein. Die Stadt Falkenstein feiert ihr Straßenfest, und alle können dabei sein. Am Samstag, 1. Juni, ist von 12 Uhr Mittag bis in die Nacht hinein ganz Treuen auf den Beinen. Auf dem Willy-Rudert-Platz wird das Straßenfest um 12 Uhr eröffnet mit einem Taubenauflass. "Das ist Tradition bei uns", sagt Judith Schönherr von der Stadtverwaltung Falkenstein. "Die Kinder dürfen die Tauben mit herauslassen."

Zahlreiche Attraktionen beleben die Straßen

Auf der Hauptstraße gibt es folgende Attraktionen: Torwandschießen, Kinderspiele, Bierkistenstapeln, Straßencafé, Fotobox, Goldwaschanlage, Bilderrätsel und Flugmodelle. Das DRK ist dabei unter dem Motto: "Helfen ist wie wollen, nur krasser". Auf der Bühne an der Hauptstraße warten jede Menge Musik, Tanz und Sport. Um 14 Uhr wird bulgarische Folklore präsentiert, es folgt um 14.30 Uhr Injoy. Um 15 Uhr werden die Preise fürs Luftballonfliegen 2018 vergeben. Ab 15.30 Uhr ist das Tanzstudio 1-2-step, danach Bauchtanz zu erleben.

Ab 16.30 Uhr sorgen die Schalmeienfreunde Falkenstein und ab 20 Uhr "Sevenhead" für Stimmung. In der Schloßstraße gibt es Straßencafés, Tombola des Tierschutzvereins, Hüpfburg, Bilderbuchkino, Smoker, Strickleiter klettern mit der evangelisch freikirchlichen Gemeinde, Glücksrad und Taekwondo. Das Sporthaus Hopfmann ist mit einem DJ von 12 bis 19 Uhr dabei. Auf der Bühne im mittleren Abschnitt ist geplant: ab 14.30 Uhr bulgarische Folklore und ab 15.10 Uhr Injoy.

Ab 15.30 Uhr starten die Schalmeienfreunde Falkenstein. Ab 16 Uhr wird Karate präsentiert. Um 16.30 Uhr musizieren die Posaunenbläser. Ab 20 Uhr steigt Tanz mit "Frank und Freunde". sz