• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Fernsehshows warten schon

Casting 15 Vogtländer dürfen von einer Fernsehkarriere träumen

Vorurteile und Klischees interessieren Otto Nitschke nicht. Der Produktionsleiter castet überall in Deutschland neue Gesichter. Der Mann ist Profi durch und durch. "Die UFA Berlin-Babelsberg ist das Flaggschiff der deutschen Unterhaltung. Wir suchen niemanden, über den wir uns lustig machen können. Wir suchen Talente." Und so lief das Casting vor dem McDonalds-Restaurant am Elster-Park dann auch ganz anders ab, als die Unkenrufer zuvor vermutet hatten. Zuschauerin Annalena Friedrich staunte: "Ich bin überrascht, wie viel Zeit man sich hier für die Teilnehmer des Castings nimmt. Wäre ich vorbereitet, ich hätte mich auch auf die Bühne gestellt." Zum Beispiel durfte Diana Dieke gleich mehrere Lieder singen. Und das, obwohl die 17-Jährige die Liedtexte vom Handydisplay ablesen musste. Obwohl Otto Nitschke auch für die nächste Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" Nachschub sucht, gab sich der Produktionsleiter der UFA Talentbase-Agentur verständnisvoll. "Diana, du hast eine tolle Stimme. Aber du musst dich noch besser vorbereiten. Sonst schickt man dich schnell nach Hause", gab der erfahrene Otto der Gymnasiastin mit auf den Weg. Von den etwa 100 Zuschauern bekam Diana viel Beifall. Ausgelacht wurde keiner der 120 Kandidaten. Die Ufa-Talentscouts glauben, dass etwa 15 von ihnen im Fernsehen landen. Als Statisten bei "GZSZ" oder "Unter uns" vielleicht. Oder als Kandidat in einer Fernsehshow. Für die neue Datingshow "Take Me Out" wurden in Plauen "Singles" gesucht und gefunden. kare



Prospekte