Firmen buhlen um Nachwuchs

Ausbildung Berufsorientierungsmesse in der Schloss-Arena

firmen-buhlen-um-nachwuchs
Mitorganisator Rainer Lemoine. Foto: Thomas Voigt

Auerbach. Das Buhlen regionaler Firmen um den Nachwuchs geht in die nächste Runde. Kommenden Mittwoch lädt die Seminarschule Auerbach zur Berufsorientierungsmesse ein. Erstmals geht die Veranstaltung in der Schloss-Arena über die Bühne. Insgesamt 65 Unternehmen aus der Region - so viele wie noch nie - wollen mit der Zielgruppe in Auerbachs schmucker Sporthalle ins Gespräch kommen. Die Idee für den neuen Austragungsort hatte Rainer Lemoine. "Zur letzten Messe vor zwei Jahren hatten wir in unserer Schule enorme Platzprobleme", blickte der Leiter der Auerbacher Seminarschule zurück.

Weil immer mehr Unternehmen Interesse an der Veranstaltung bekundeten, ging der Mitorganisator auf Auerbachs Kulturbürgermeister Knut Kirsten zu. Mit seinem Vorschlag, die Messe in die Schloss-Arena zu verlegen, sei er sofort auf offene Ohren gestoßen. In Absprache mit den Schulen und Firmen entschlossen sich die Organisatoren, die Besucherzeit zu verlängern. Gäste können sich vor Ort von 14 bis 18 Uhr an den verschiedenen Ständen umsehen. Lemoine kann sich gut vorstellen, dass sich in der Drei-Türme-Stadt eine dritte große Ausbildungs-Messe im Vogtland etabliert. Solche Präsentationen finden seit Jahren in Plauen und Reichenbach statt.