Hier trifft man noch auf Saurier

Ferien Das besondere Programm im Freizeitpark Plohn

hier-trifft-man-noch-auf-saurier
Bei der Floßfahrt durch die Urzeit trifft man Saurier. Foto: sz

Plohn. Action, Fun und Abenteuer, das gibt es in den Sommerferien im Freizeitpark Plohn täglich von 10 bis 18 Uhr zu erleben. Über 80 Attraktionen in acht Themenbereichen warten darauf, ausgiebig entdeckt zu werden.

El Torr und der Drachenwirbel

Ganz neu in diesem Jahr ist der Familiencoaster "Drachenwirbel", die mittlerweile sechste Achterbahn im Park.

An heißen Sommertagen sorgen neben zahlreichen schattigen Plätzchen und Ostdeutschlands wildester Holzachterbahn "El Toro" besonders die Wildwasserbahn oder die Raftinganlage "Fluch des Teutates" für eine willkommene Erfrischung.

Das Besondere im Freizeitpark Plohn ist, dass Spaß für die ganze Familie in einer wunderbar natürlichen Umgebung geboten wird.

Von der zauberhaften Märchenwelt und der Fahrt mit Fred Feuerstein durch die Steinzeit für die Kleinsten über Begegnungen der unheimlichen Art in der Geistermühle sowie Tempo auf der Wildwasserbahn bis hin zur Floßfahrt durch die Urzeit, wo man Saurier trifft.

Mystische Mittsommernächte

Ein ganz besonderer Höhepunkt in den Sommerferien sind die "Mystischen Mittsommernächte" jeden Samstag bis 5. August.

Neben einem spannenden Kinderprogramm und dem Lampionumzug mit Parkmaskottchen Plohni sind wieder alle Fahrgeschäfte bis 22 Uhr geöffnet mit anschließender spektakulärer Multivisionsshow.

Sachsens größte Schulanfangsparty am 5. August sowie die große Halloweenparty am 21. und 28. Oktober sind weitere große Events im Saisonverlauf des Parks, der täglich bis zum 31. Oktober seine Tore für alle Gäste geöffnet hat.