• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Keine Sinfoniekonzerte der Vogtland-Philharmonie im November

Philharmonie Darunter fallen auch die wegen Corona bereits auf fünf Termine ausgeweiteten Sinfoniekonzerte

Reichenbach/Greiz. 

Reichenbach/Greiz. Aufgrund der aktuell geltenden Verfügungen musste auch die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach ihren Spielbetrieb wieder einstellen. Nach derzeitigem Stand können bis Ende November keine Konzerte stattfinden. Darunter fallen auch die wegen Corona bereits auf fünf Termine ausgeweiteten Sinfoniekonzerte. Diese standen mit Abschiedsdirigaten des scheidenden Chefs David Marlow am 10., 11. und 13. November in Reichenbach und Greiz auf dem Plan.

Die bereits gekauften Tickets sowie die Dauerkarten der Abonnenten behalten ihre Gültigkeit und werden auf das nächste Konzert bzw. den Kauf der zweiten Aboteilkarte für Januar bis Mai angerechnet, teilt die Vogtland-Philharmonie mit.

Sollten entgegen der von Bund und Ländern angestrebten Zielsetzung auch die Sinfoniekonzerte im Dezember abgesagt werden müssen, will die Orchesterverwaltung ebenso verfahren und bittet die Besucher um Verständnis.



Prospekte