Knirpse haben Bock auf Ziegen

Tiergarten Wettklettern von Kindern und Zicklein

Falkenstein. 

Falkenstein. Klettern im Ziegengehege des Falkensteiner Tiergartens steht bei den Knirpsen hoch im Kurs. Um diese Jahreszeit bekommen vor allem die jungen Zicklein jede Menge Streicheleinheiten. Viele Gehege werden derzeit auf Vordermann gebracht. Es wird repariert, geputzt und gewienert. Die Außenanlage der Totenkopf-Affen wird im Moment komplett erneuert.

Vorigen Freitag weihte Sachsens Ministerpräsiden Michael Kretzschmer (CDU) eine Holzplastik ein, die er bei den Weltmeisterschaften im Kettensägenschnitzen für einen guten Zweck ersteigert hatte. Sie steht unmittelbar am Verwaltungsgebäude. Aufgrund der kurzen Wege und der zentralen Stadtlage ist der Tiergarten für Familienausflüge geradezu prädestiniert. Voriges Jahr wurden rund 37.000 zahlende Besucher registriert. Ab April ist das Gelände täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.