• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

LKW-Fahrer missachtet Vorfahrt: 60.000 Euro Schaden

Weischlitz. 

Bei einem Verkehrsunfall in Weischlitz im Vogtlandkreis ist ein Sachschaden in Höhe von 60.000 Euro entstanden. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer habe am Freitagabend an der Kreuzung der S311 im Ortsteil Rodersdorf einem 78-jährigen Autofahrer die Vorfahrt genommen und so einen Zusammenstoß verursacht, teilte die Polizei am Samstag mit. Dabei erlitten der 78-Jährige und seine 73-jährige Beifahrerin Verletzungen. Der Sachschaden am Auto wird auf 40.000 Euro geschätzt. Bei dem Lkw entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!