Malzhaus: Auch das letzte Konzert war ein voller Erfolg

Wettbewerb Der "Eiserne Eversteiner" wird am 25. Januar überreicht

Plauen. 

Plauen. Die Brüder "Trio Dhoore" aus Belgien waren am Samstag der finale Farbtupfer zum 28. Folkherbst im Malzhaus. Der flämische Weltmusik-Export begeisterte das Publikum in der Kellerbühne rein instrumental mit Drehleier, Akustik-Gitarre und Akkordeon. Die selten zu hörenden Klangwelten kamen bei den Konzertbesuchern bestens an. Es war das letzte von insgesamt neun Wertungskonzerten. In den vergangenen Wochen waren Musiker aus zehn Nationen am Start. Die meisten von ihnen reisten extra nur wegen des einzigartigen Musikwettbewerbes in die Spitzenstadt. Nun dürfen sich die Folk-Fans auf das Preisträgerkonzert freuen. Am 25. Januar (20 Uhr) wird der "Eiserne Eversteiner" im Malzhaus an die Gewinner überreicht. Indessen laufen die Vorbereitungen für die 29. Auflage. Erwartet werden um die 100 Bewerbungen.