• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Markneukirchen: Dreister Fahrer dreifach ohne Fahrerlaubnis erwischt

Blaulicht Staatsanwaltschaft ordnet Beschlagnahme des Fahrzeugs an

Markneukirchen. 

Am gestrigen Donnerstagabend gegen 18:10 Uhr wurde ein 33-jähriger Markneukirchner im Stadtgebiet mit einem PKW Seat durch Zivilkräfte der Polizei fahrend angetroffen. Dabei konnte er keinen Führerschein vorlegen, was bereits zum dritten Mal dieses Jahr der Fall war. Es wurde eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet. Weiterhin wurde Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft geführt, diese ordnete die Beschlagnahme des Fahrzeugs an.