Planetarium bietet Programm für Ferienkinder

Erlebnis In der nächsten Woche gibt es viele Vorführungen in Rodewisch

planetarium-bietet-programm-fuer-ferienkinder
Vorführungen im Planetarium Rodewisch sind besonders für Mädchen und Jungen eine spannende Sache. Foto: Simone Zeh

Rodewisch. Hier kommt man dem Himmel und märchenhaften Gestalten ganz nah, besonders in den Schulferien warten in der Sternwarte und im Planetarium Rodewisch schöne und spannende Vorführungen: So gibt es am Samstag, 7. Juli, "Tabaluga und die Zeichen der Zeit". Es ist die Geschichte des Drachens Tabaluga und seinen Erlebnissen, die um 19 Uhr gezeigt wird. Die einzigartige Familien-Musikshow ist als als Fulldome-Erlebnis im Planetarium zu erleben. Die Geschichte wird erzählt von Gregor Rottschalk, animiert nach den Bildern von Helme Heine und mit der unverwechselbaren Musik von Peter Maffay.

Am Sonntag, 8. Juli, steht ebenfalls ein himmlisches Erlebnis an: Um 10.30 Uhr beginnt die Kindervorführung "Lillis Reise zum Mond". Huhn Lilli will als erstes Huhn zum Mond fliegen und erkunden, warum er jeden Tag anders aussieht. Mit Kater Carlo, der Hexe Kunigunde und einem etwas fragwürdigen Besen machen sie sich auf die Reise und erkunden den Mond. 14.30 Uhr folgt die Familienvorführung "Blickpunkt Mond". Zum Ferienprogramm gehört auch die Vorführung "Fantastisches Weltall" am Dienstag, 10. Juli. Am Mittwoch, 11. Juli, geht es auf "Expedition ins Sonnensystem". Und am Donnerstag, 12. Juli, heißt es "Ein Sternbild für Flappi".