Plauen: Messerstecher verletzt 20-Jährigen schwer!

Polizei Messerstich in Brustkorb nach Streiterei

Plauen. 

Plauen. Auf dem Postplatz mündete ein verbaler Streit unter zwei ausländischen Personengruppen in eine körperliche Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Dabei wurde eine männliche 19-jährige Person leicht durch ein Messer verletzt. Ein 20-Jähriger, der daraufhin in den Konflikt eingriff, wurde durch einen Messerstich in den Brustkorb schwer verletzt und musste notoperiert werden. Der 20-Jährige, der das Messer benutzte, wurde ebenfalls schwer verletzt. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.