Plauener Coach wechselt in die 3. Liga

Fußball Michael Hiemisch wird Co-Trainer beim Halleschen FC

plauener-coach-wechselt-in-die-3-liga
Bt: Michael Hiemisch (im Bidl) wird Co-Trainer von Torsten Ziegner beim Halleschen FC. Foto: Karsten Repert

Auerbach/Plauen. Michael Hiemisch (47) hat am Donnerstagnachmittag bestätigt, dass der Plauener künftig als Co-Trainer beim Halleschen FC arbeitet. "Nach sechs Jahren Regionalliga in Plauen und Auerbach freue ich mich auf die 3. Liga und viele neue Stadien." Hiemisch ist derzeit noch beim VfB Auerbach unter Vertrag. Er will an der Seite von Chef-Trainer Torsten Ziegner (vom FSV Zwickau beurlaubt) den nächsten Schritt in seiner persönlichen Entwicklung machen. Ziegner und Hiemisch schätzen sich seit dreieinhalb Jahren. "Ich durfte im Januar 2015 im Türkei-Trainingslager bei Torsten hospitieren, als ich arbeitslos war. Wir funken auf der gleichen Wellenlänge und ich freue mich auf die neue Aufgabe beim HFC", bestätigte Michael Hiemisch am BLICK-Telefon das, was bereits vermutet wurde.