Plauener Hammerpark wird geschlossen

sanierung Der voraussichtliche Baubeginn ist der 13.08.2020

Im Mai 2018 kam es durch ein Starkregenereignis zu Schäden am Bachbett des Milmesbachs im Bereich des Hammerparks. Es wurden Teile der Böschungssicherung ausgespült. Nun sollen die geschädigten Ufer saniert und ausreichend gegen Hochwasser geschützt werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 85.000,00 €; die Maßnahme wird nicht gefördert. Der voraussichtliche Baubeginn ist der 13.08.2020. Während der Bauarbeiten muss der Park für die Besucher gesperrt werden.