"Projekt Zukunft" braucht Hilfe

Verein Plauener bitten nach Diebstahl um Sach- und Geldspenden

projekt-zukunft-braucht-hilfe
Foto: Getty Images/annebaek

Plauen. Wer kann helfen? Das Team vom Projekt Zukunft e.V. in Plauen ist bestohlen worden. Der Verein ist für sozialschwache Menschen in schwierigen Lebenslagen Anlaufpunkt.

Regionalleiter Jörg Matthes erläutert: "Die Diebe entwendeten beim Einbruch sämtliche motorbetriebenen Gartengeräte wie Freischneider, Heckenscheren, Kettensägen sowie Akkuschrauber. Unsere Wohnumfeldmaßnahmen, die zur Verschönerung und Säuberung des Stadtgebietes dienen, sind ohne Arbeitsgeräte gefährdet."

Als gemeinnütziger Verein ohne wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb ist das Projekt Zukunft nicht in der Lage die finanziellen Mittel aufzubringen, um die Geräte neu zu erwerben. Wer in Form von Sach- oder Geldspenden helfen kann, möchte sich bitte in der Windmühlenstraße 33 unter 03741/224630 melden.