Rallye Erzgebirge kann beginnen

Sperrungen Verkehrs-Behinderungen notwendig

Vom 1. bis 3. April kommt es aufgrund der 53. ADMV Rallye Erzgebirge zu einige Straßen-Sperrungen. Ein besondere Schwerpunkt bildet die Stadt Stollberg mit Schillerplatz und Kulturbahnhof sowie weitere Sperrungen in der Stadt selbst sowie die Umgebung ab 2. April von 11 Uhr bis 22.15 Uhr mit Gablenz, Oberdorf, Mitteldorf, Beutha und Raum.

Des Weiteren stehen Bad Schlema, Lichtenau, Neidhardtstal und Wolfsgrün von circa 10 Uhr bis 22 Uhr auf dem Sperrkalender. Die Stadt-und Gemeindeverwaltungen sowie die Rallye-Leitung bedanken sich für das Verständnis und bitten aber, dass die gesperrten Flächen und Straßen nicht befahren und betreten werden dürfen.