Reichenbachs Marktplatz wird bunt

Projekt Blühende Blumen als Zeichen für Nachhaltigkeit

reichenbachs-marktplatz-wird-bunt
Blumeninseln in Reichenbach laden zum Verweilen ein. Foto: Simone Zeh

Reichenbach. Üppig blühende Blumen schmücken seit kurzem den Reichenbacher Marktplatz. Die mobilen Blumeninseln rund um den Brunnen hat Lars Lange, Geschäftsführer der Stadtwerke Reichenbach, an Oberbürgermeister Raphael Kürzinger, übergeben.

Neben den Blumeninseln, die von der Regionalen Aufbau- und Dienstleistungsgesellschaft mbH mit Chrysanthemen und Efeu, bestückt wurden, gibt es um den Brunnen eine weitere Sitzgelegenheit.

Im 25. Jubiläumsjahr der Stadtwerke Reichenbach wollte das Unternehmen nicht nur feiern, sondern auch für die Stadt etwas Nachhaltiges schaffen, unter anderem mehr Grün für das Zentrum.

Ein Anreiz für Besucher

Die Idee "blühte" beim Runden Tisch Innenstadt in Reichenbach und den anschließenden Bürgerworkshops. Angeregt wurde, den Marktplatz der Neuberinstadt so zu gestalten, dass er sowohl für Besucher als auch für Einwohner einladender wird und zum Verweilen einlädt.

In Zusammenarbeit mit der Firma Landschaftsgestaltung Heike Albert und den Verantwortlichen in der Stadtverwaltung wurden zahlreiche Möglichkeiten der Umsetzung geprüft, resümiert Heike Keßler von der Stadtverwaltung.

Letztlich wurde sich für die mobile Variante entschieden. Die Blumeninseln werden nach dem Abblühen im Winter eingelagert und sollen dann gemeinsam mit den anderen Pflanzschalen im Frühjahr 2018 in Reichenbach wieder blühen.