Schwungvoll ins neue Jahr

Musik Neujahrskonzert mit der Vogtland Philharmonie

schwungvoll-ins-neue-jahr
Mit heiterer Musik das neue Jahr begrüßen, die Vogtland-Philharmonie musiziert. Foto: Simone Zeh

Reichenbach . Schwungvoll und heiter begrüßte die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach am Sonntag, 1. Januar das neue Jahr im Reichenbacher Neuberinhaus und lud unter ihrem bewährten Motto "Beliebte Melodien zum Jahreswechsel" zu zwei Neujahrskonzerten ein. Neben den gewohnt humorvollen Moderationen von Generalmusikdirektor Stefan Fraas, der das Konzert dirigierte, durften sich die Besucher auf bekannte Melodien aus Opern, Operetten und Musicals freuen und erlebten das Sinfonieorchester zusammen mit renommierten Gesangssolisten.

Die attraktive Sopranistin Katerina Fridland wurde im weißrussischen Minsk geboren, kam durch ihr Studium nach Deutschland und steht heute erfolgreich auf großen Bühnen. Auch ihr Begleiter, der Tenor Johannes Dunz, ist trotz seines jungen Alters ein erfahrener Bühnenprofi und ist seit der Spielzeit 2014/2015 Mitglied des Ensembles der Komischen Oper in Berlin. Auf dem Programm standen dabei heitere Titel wie "Ich bin die Christel von der Post" von Carl Zeller, "Einmal möchte' ich 'was Närrisches tun" von Franz Lehár, eine musikalische Persiflage von Fredo Jung, der den Bolero einmal rückwärts spielen lässt und viele weitere Ausschnitte aus Giuseppe Verdis "Rigoletto", Emmerich Kálmáns "Die Czardasfürstin" oder Johann Strauß' "Der Zigeunerbaron". Eine gelungene Einstimmung auf das neue Jahr.