Sinfonie mit Blick aufs Vaterland

Musik 4. Sinfoniekonzert am Freitag im Vogtlandtheater

Plauen. 

Plauen. Unter dem Motto "Mein Vaterland" wird diesen Freitag (19.30 Uhr) zum 4. Sinfoniekonzert ins Vogtlandtheater eingeladen. Freunde klassischer Musik dürfen sich auf Werke von Béla Bartók, Avet Terterjan und Bedrich Smetana freuen.

Konzertbesucher erleben an diesem Abend unter anderem die deutsche Erstaufführung der monumentalen Sinfonie Nr. 2 von Terterjan. Sie entspricht der Ästhetik der damaligen sowjetischen Kulturpolitik. Dirigiert wird sie von Vladimir Yaskorski, dem Großneffen des armenischen Komponisten. Als Solist des Abends präsentiert sich der aus Frankreich stammende Tenor André Gass. Seit Beginn dieser Spielzeit ist er am Theater Plauen-Zwickau engagiert. Er debütierte an zahlreichen Bühnen wie der Oper in Lausanne und im Theater des Champs-Elysées. Während des Konzerts wird er vom Extrachor des Theaters und der Singakademie Plauen unterstützt.