Waffen und Munition bei 70-Jährigem gefunden

Polizei Bei Durchsuchung in Reichenbach muss sich Rentner verantworten

Reichenbach. 

Reichenbach. Am Montag wurden im Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen in einem Gebäude an der Dammsteinstraße eine große Menge an Utensilien und Substanzen aufgefunden, welche zum Bau von Waffen und Munition Verwendung finden. Weiterhin konnten eine Vielzahl von Waffen und Waffenteilen vorgefunden werden, die der ersten Bewertung nach der Erlaubnispflicht unterliegen.

Da gegen den 70-jährigen Bewohner ein bestandskräftiges und unanfechtbares Waffenbesitzverbot vorliegt, wurde die Waffenbehörde des Landkreises Vogtlandkreis hinzugezogen. Außerdem wurden Spezialisten des LKA Sachsen angefordert, welche die aufgefundenen Gegenstände und Materialien ordnungsgemäß sicherten. Der Beschuldigte ist als langjähriger Anhänger der sogenannten Reichsbürger- und Selbstverwalterszene bekannt. Die weiteren Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Verstoß gegen das Waffengesetz wurden an das PTAZ beim LKA Sachsen übergeben.