Wie er das schafft, bleibt sein Geheimnis

Menschen Professor Bernd Märtner übt elf Ämter und Funktionen aus

wie-er-das-schafft-bleibt-sein-geheimnis
Prof. Dr. Ing. Peter-Wolfgang Gräber (links) und Generalmanagerin Saskia Richter sehen in der M&S Umweltprojekt GmbH und deren Geschäftsführer Prof. Dr. Bernd Märtner einen der Netzwerk-Mittelpunkte der ZIM-Kooperationspartner. Foto: Karsten Repert

Plauen. Kann jemand elf Ämter und Funktionen ausüben, wenn er gleichzeitig Geschäftsführer eines international erfolgreichen Unternehmens mit acht Außenstellen und zwei Tochterfirmen ist? "Ohne die Familie, ohne Freunde, ohne Kameraden und ohne fortwährende Hilfe ginge nichts von dem, was ich mache", sagt Professor Bernd Märtner. Sein Wecker klingelt 6.45 Uhr. In der Firma warten 72 Mitarbeiter und drei BA-Studenten. 3,98 Millionen Euro Jahresumsatz schreibt die M&S Umweltprojekt GmbH.

Vor 27 Jahren startete Bernd Märtner mit seiner Frau Uta ins Unternehmertum. Doch es wuchsen nicht nur die Umsätze. Auch die Zahl der Ehrenämter und Funktionen stieg. Der 1. Vorstand des SV 04 Oberlosa hat mit dem Traditionsverein den Tiefpunkt der Geschichte erlebt, zugleich aber auch den vorläufigen Höhepunkt geschafft. Denn die Handballer vom SV 04 katapultierten sich nach zwei Abstiegen in Folge (2003, 2004) ausgerechnet zum 100-jährigen Vereinsjubiläum in die Niederungen der Bezirksliga. Mit dem heutigen Tag zählt der Verein nun aber genau 700 Mitglieder in drei Sparten und er ist Tabellenzweiter in der Mitteldeutschen Oberliga.

Aus Liebe zur Heimat

Bernd Märtner liebt sein Plauen über alles. Und als Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Plauen trägt der 55-Jährige Verantwortung für 1,65 Millionen Euro Stammkapital. Er st auch als Geschäftsführer des Fördervereins Freibad Haselbrunn voll motiviert. Das Bad gilt im Bundesmaßstab als das erfolgreichste, weil es mit nur 30.000 Euro Jahreszuschuss hinkommt. Bernd Märtner rührt auf seinen Geschäftsreisen pausenlos die Werbetrommel für seine Heimat. Prompt ist er zum "Botschafter des Vogtlandes" berufen worden. Der Diplom-Ingenieur ist Dozent an der Berufsakademie Plauen und er wurde dort zum Honorarprofessor ernannt.

Vom Minister wurde der Plauener ins Förderkomitee der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt berufen. Der 2. Vorsitzende der Organisation Leader - das ist ein Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum - ist aber auch Mitglied des Landesfachausschusses Umwelt der CDU-Landtagsfraktion. Bernd Märtner gehört zum Vorstand des RAL Flüssigboden e.V., wo er als Obmann für die Gütesicherung Deutschland verantwortlich ist. Der Referent der TÜV-Südakademie gibt sein Wissen weiter. Und als geschichtlich unglaublich bewanderter Historiker darf er 13. Ritter der Tafelrunde des Komturhofvereins sein. Märtner ist der Mann der klaren Strukturen, der lieber weniger verspricht, dafür aber zuverlässig ist.