Wiedersehensparty im Plauener Malzhaus

Absolvententreffen Einer ist sogar aus Indien angereist

wiedersehensparty-im-plauener-malzhaus
Das 15. Absolvententreffen hat allen Besuchern Spaß gemacht. Foto: Karsten Repert

Plauen. Wie immer war es gut besucht, das Absolvententreffen im Plauener Malzhaus. Zum größten Klassentreffen der Region reiste ein Teilnehmer sogar aus Indien an. "8.500 Kilometer hat unser Schulkamerad zurückgelegt, um heute Abend hier zu sein", freuten sich André Schatz, Gerry Hallbauer und Hans-Christian Loge. Das DJ-Trio machte zu späterer Stunde fett Party mit den Ehemaligen vom Diesterweg-Gymnasium und seinen Vorgängern (EOS Erich Weinert / Adolph Diesterweg) sowie den ehemaligen Schülern des Albert-Einstein-Gymnasiums. Viele dieser Absolventen sind in die Welt hinaus oder in andere Städte gezogen. So freute sich beispielsweise die Wahl-Berlinerin Stephanie Frost über das Jahrgangswiedersehen. Genau wie Marcel Thiersch (Berlin) und Marcel Wilke (Seligenstadt), die rückblickend meinten: "Als wir früh um 3 Uhr gegangenen sind, war die Tanzfläche noch voll. Die Stimmung war wirklich gut." Damit hatte sich der Umzug vom Malzhaus-Keller in die Galerie-Räume also als richtig erwiesen. Zum 16. Absolvententreffen wird demnach am 27. Dezember 2017 an gleicher Stelle gefeiert.