• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Wiener Glanz und Kaiserwalzer

Theaterball Inspirierender Streifzug durch die Monarchie - Vorverkauf startet

Plauen. 

Plauen. Lust auf einen Abstecher in die Monarchie? Zur 17. Auflage des Theaterballs ist es möglich. Diesmal steht das rauschende Fest unter dem Motto "Kaiserwalzer". Der Theater-Förderverein und das Ensemble entführen die Gäste am 16. März nächsten Jahres in die Welt von Johann Strauß. Über allem liegt der Zauber von Wien. Während ihres Streifzuges durch die Ballsäle des 19. Jahrhunderts dürfen sich die Gäste von den Kulissen inspirieren lassen.

Bevor der Ball mit einem Wiener Walzer vom philharmonischen Orchester des Hauses eröffnet wird, hebt sich der Vorhang zum großen Gala-Programm. Im weiteren Verlauf des Abends serviert das Ballorchester "Die speziellen Gäste" einen Tanzmusik-Cocktail mit Schlagern, Latin-Rhythmen und Popmusik.

Argentinischer Tango und Folklore aus Moskau

Kult ist inzwischen die Mitternachts-Quadrille. Wie in der Vergangenheit können sich Fans des Argentinischen Tangos im Haus der kleinen Bühne auf der Tanzfläche innig umgarnen. Dazu spielt die argentinische Live-Band "Quinteto Derecho Viejo & Frederico Pierro".

Erstmals ist eine Folklore-Tanzgruppe aus Moskau dabei. Das Kontrastprogramm gibt es im Löwel-Foyer. Dort drehen die DJs Andreas Reuter und Gerd Schremmer in Huldigung an die "Alpha-Disco 72" an den Reglern. Wie immer werden die Karten in verschiedenen Preiskategorien zwischen 25 und 100 Euro angeboten. Schüler und Studenten zahlen ab einer bestimmten Zeit nur 7 Euro. Am 27. November startet der Vorverkauf. Mehr Informationen zu den Abläufen gibt es im Besucherservice an der Theaterkasse.



Prospekte