Faschingsgaudi gibt es überall in der Region

Tipp Narren starten in die 5. Jahreszeit

faschingsgaudi-gibt-es-ueberall-in-der-region
Wie in jedem Jahr wieder dabei: der 17-Mann-Ski von Sport Gahler.Foto: Ilka Ruck (Archiv)

Oberwiesenthal/Annaberg-Buchholz. Am Wochenende hält in Deutschlands höchstgelegener Stadt, in Kurort Oberwiesenthal einmal mehr die fünfte Jahreszeit Einzug. Pressesprecher Christopher Gahler ist selbst sehr engagiert und er lädt ein: Höhepunkt des karnevalistischen Wochenendes ist wieder der kommende Faschingssonntag mit dem Skifasching.

Buntes Programm auf dem Fichtelberg

Ab 10.30 Uhr stürzen sich Eisbader aus ganz Deutschland ins kühle Nass an der Freilichtbühne. Allein dafür wird in diesen Tagen ein Becken mit einem Fassungsvolumen von 100.000 Liter gebaut. Weiter geht es daraufhin mit der Vereidigung der Narrenpolizei und der Verkündung der Narrengesetzte, traditionell um 11.11 Uhr." Ab 13 Uhr gibt es dann wieder den großen Umzug durch die Straßen. Im Anschluss daran bieten mutige Springer und waghalsige Wintersportler wieder ein buntes Programm auf den Hängen um den Fichtelberg. Nach dem Karneval auf Ski kann mit den Kapellen und Guggemusikanten im kleinen Festzelt neben der Eisbahn weitergefeiert werden.

Auch in Annaberg-Buchholz wird gefeiert

Für alle Narren finden auch in Annaberg-Buchholz zahlreiche Faschingsveranstaltungen statt. Den Anfang macht der ABC Annaberg-Buchholzer Carnevalverein am Samstag ab 19 Uhr mit seiner großen Faschingsparty in der Turnhalle an der Talstraße im Stadtteil Buchholz. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Am Sonntag findet ab 15 Uhr der ABC-Kinderfasching in der Turnhalle an der Talstraße statt. Ein tolles Mitmach-Programm sowie eine Kinderdisko begeistern die jungen Gäste. Der Eintritt ist frei. Das Haus des Gastes Erzhammer lockt am Dienstag von 15 bis 17 Uhr mit dem traditionellen Kinderfasching. Hier werden die schönsten Kostüme prämiert.