Unfall auf A 4: 52-Jährige schwer verletzt im Krankenhaus

Polizei Zwischen Chemnitz Ost und Frankenberg gab es einen Crash

Unfall auf der A4. Foto: Jan Härtel

Lichtenau. Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der A4 Fahrtrichtung Dresden, zwischen der Anschlussstelle Chemnitz Ost und Frankenberg gegen 7 Uhr ein Unfall zwischen mehreren Fahrzeugen.

Zwei Verletzte

Eine 52-jährige Pkw-Fahrerin kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte danach zurück auf die Fahrbahn. Dort blieb sie im mittleren Fahrstreifen stehen. Ein weiterer Pkw konnte so schnell nicht ausweichen - die Fahrzeuge kollidierten. Dabei wurde die 52-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 53-jährige Fahrer des anderen Pkws erlitt leichte Verletzungen.

Die A4 war in Richtung Dresden zeitweise voll gesperrt. Danach konnten die rechte Spur sowie der Standstreifen befahren werden. Es bildete sich ein Stau. Gegen halb zehn war die Unfallstelle geräumt.